Ausstellung: Jürgen Elsner - Ölwunder & Farblackschüttungen

06. April 2019 - 06. Mai 2019 | 20:00 Uhr - 19:00 Uhr | Galerie Kristine Hamann | Wismar
„Wie die sprossende Grüne der Erde will ich wirken.“ - - Künstler Jürgen Elsner ehrt die Natur
Ausstellung: Jürgen Elsner - Ölwunder & Farblackschüttungen

„Zu den vier Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft müsste eigentlich ein fünftes Element hinzugefügt werden, die Olive“, lautet das Postulat des US-amerikanischen Dichters Willis Barnstone. Der 1943 in Breslau geborene Künstler Jürgen Elsner tut genau dies: Er hat der Olive einen besonderen Platz im Kosmos der Kunst gegeben, denn ihr Öl ist für Elsner ein wichtiges Symbol für das Leben, das Licht und die Wärme, ein energetisch und spirituell aufgeladenes Material. Durch seine mit Olivenöl gefüllten Acrylobjekte, die er mit minimalistischen Setzungen an der Wand und im Raum installiert, drückt er seinen Respekt vor der Natur und seine Hochachtung vor dem Leben aus. Elsners Ölobjekte setzen sich über alles hinweg, was negativ ist. Klarheit, Licht und Leben strahlt aus diesen Werken, die Sonne in den Alltag bringen. Die strahlenden Kunstwerke sind klar und meditativ gehalten. Verschiedene Olivenöle füllen die geometrischen Objekte, deren bestechende Klarheit und entschiedene Reduktion unseren Blick auf das Wesentliche schärfen sollen. In der Auseinandersetzung mit den Themen Schönheit, Glück und Respekt sucht Elsner nach einer Symbiose zwischen dem Leben und der Kunst.

Jürgen Elsner, ein durchaus spirituell geprägter Mensch, verleiht der Natur mit seiner zweiten, gerade erst fertiggestellten Werkreihe eine weitere Ehrung. Diese Werkreihe steht im Kontrast zu seinen Olivenölobjekten. Seine großformatigen farbstarken Lackschüttungen symbolisieren die Vielfalt, Spontaneität und Dichte der Natur. Diese Bilder sind wie eine Ode an die Unendlichkeit der Farben und Formen, an die Zufälligkeit des Ineinander-verwoben-Seins und des gegenseitigen Stützens und Ergänzens. „Die Natur verdient in unserer technoiden Zeit jede Form der Huldigung“,so der pointierte Kommentar Jürgen Elsners.

Zu dieser meditativen Begegnung mit der Natur lädt die Galerie Kristine Hamann herzlich ein. Ausstellungseröffnung ist am 6. April um 20 Uhr in der Galerie an der Schweinsbrücke in Wismar. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Künstler ist nicht anwesend. Informationen zum Galerieprogramm und der Ausstellung gibt es unter: www.kristine-hamann.de. Die Ausstellung läuft bis zum 6. Mai 2019.

Öffnungszeiten: 
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 
11 Uhr–13 Uhr & 15 Uhr–18:30 Uhr
Samstag 11 Uhr–15 Uhr
Und immer gerne individuell, nach Bedarf, vorher telefonisch vereinbaren

Foto/Bildbeschreibung: Jürgen Elsner, Lackschüttung H 100 x B 120 cm

Veranstalter: Kristine Hamann

Routenplaner

Startadresse