Der Drache - Premiere

05. Juli 2018 | 19:30 Uhr | St.-Georgen-Kirche | Wismar
Der Drache - Premiere
„Der Drache" erzählt als fantasievolle Komödie von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. 1943 von Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt die Inszenierung als Parabel auf Diktatur, Macht und Manipulation. Aktueller denn je, hält das Stück auch uns einen Spiegel vor, denn: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann.
Veranstalter: Festspiele Wismar e.V.

Routenplaner

Startadresse