Hair

19. Juni 2019 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Greifswald
The American Tribal Love Rock-Musical Präsentiert von Schülerinnen und Schülern des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums Greifswald
Hair

„Hair“ spielt in den 1960er Jahren in der Stadt New York. Das Stück dreht sich um den „Tribe“, eine Gruppe Hippies,  die gegen das „Establishment“, den damals vorherrschenden Rassismus und den Vietnamkrieg protestieren. Das wichtigste Symbol ihres Widerstands sind dabei die langen Haare, die namensgebend für das Stück sind. Im Zentrum der Handlung steht der junge Claude Hooper Bukowski, der mit seinen besten Freunden Berger und Sheila dem Tribe angehört und gerade seine Einberufung zum Militär erhalten hat. Die anderen Hippies des Tribes haben ihre Einberufungen bereits verbrannt, doch in Claude beginnt ein Konflikt zu schwelen zwischen den pazifistischen Idealen der Hippies und den patriotischen Erwartungen seiner Eltern und der Gesellschaft.

Die Musik für „Hair“ wurde vom Kirchenmusiker und Organisten Galt MacDermot geschrieben. Er ließ neben Elementen etwa aus dem gregorianischen Choral auch seine rhythmischen Erfahrungen aus Aufenthalten in Südafrika in seine Songs einfließen. 1968 brachte Michael Butler, der sogenannte „Hippie-Millionär“, das Musical an den Broadway. Es ist eines der erfolgreichsten Musicals überhaupt.

Veranstalter: Theater Vorpommern

Routenplaner

Startadresse