Kunstausstellung: Willi Siber & Christofer Kochs

01. Juni 2019 - 29. Juni 2019 | 20:00 Uhr - 15:00 Uhr | Galerie Kristine Hamann | Wismar
Galerie Kristine Hamann präsentiert sinnliche und poetische Kunst
Kunstausstellung: Willi Siber & Christofer Kochs

Die Galerie Kristine Hamann arbeitet seit mehr als acht Jahren mit national und international anerkannten Künstlern und vertritt diese auf zahlreichen Kunstmessen. In den Galerieräumen, im pittoresken St. Nikolai Viertel in der Wismarer Altstadt, zeigt Galeristin Kristine Hamann in einer neuen Ausstellung Malerei von Christofer Kochs und Objekte von Willi Siber. In einer gemeinsamen Ausstellung inszeniert die Galeristin die Werke der beiden Künstler, im Kontrast zueinander, mit dem Anspruch, dem Besucher ein nachhaltiges, ästhetisches Erlebnis zu verschaffen.

Christofer Kochs wurde 1969 in Osnabrück geboren. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in München und erhielt zahlreiche Lehraufträge für Lithografie an verschiedenen Hochschulen und Universitäten. Kochs Bilder sind voller Poesie und könnten auch Auszüge von Träumen sein oder aus dem Fotoalbum der eigenen Großeltern stammen. Es sind rätselhafte, surreale Geschehnisse, deren weiterer Verlauf in der Vorstellung des Betrachters liegt. So bietet jedes Bild einen Kosmos an Möglichkeiten, an potenziellen Erzählsträngen.

Willi Siber wurde 1949 in Eberhardzell (Biberach) geboren. Ihm wird der innovative Umgang mit dem Material Holz zu eigen und lässt seinem Œuvre eine besondere Bedeutung in der Erneuerung der Holzbildhauerei zukommen. Siber gehört zu den bedeutendsten Künstlern des Süddeutschen Raumes, mit internationalem Renommee. Seine Kunst ist kraftvoll und ebenso still, zugleich selbstbewusst und souverän. Sie ist losgelöst von allem profanen Schein. Die Auseinandersetzung mit den Grundlagen der sinnlichen Wahrnehmung, optischer und haptischer Anschauung, mit dem Erleben von Form, Oberfläche, Materie und Raum bildet die Basis in seinem gesamten künstlerischen Schaffen. In welchem Medium er sich auch ausdrückt, in seinen Holzskulpturen, Wand- und Bodenobjekten, immer führt er bildnerische Ordnungsprinzipien verschiedenster Art ins Feld und widmet sich zugleich deren Demontage. 

Ausstellungszeitraum: 1.6.–29.6.2019, Öffnungszeiten bitte der Website www.kristine-hamann.de entnehmen oder vorab telefonisch unter 0176 34 96 83 36 erfragen.

Bild: Willi Siber

Veranstalter: Kristine Hamann

Routenplaner

Startadresse