Looking for Freedom

11. Oktober 2019 | 20:00 Uhr | Ateliertheater | Rostock
Theater, Hits und tanzende Geschichte - auf Spurensuche in Mecklenburg Uraufführung

Die städteübergreifende Koproduktion Das Land dazwischen widmet dem 30. Jahrestag des Mauerfalls zwei Uraufführungen, die gesellschaftliche Umbrüche und Lebenswege verfolgen. Nach der Schweriner Aufführung Linien mit anschließendem Gastspiel im Volkstheater Rostock feiert das auf Interviews mit ZeitzeugInnen basierende Stück Looking for Freedom in der Hansestadt Premiere. Eine musikalisch-szenische Exploration, die ihren Fokus auf Rostocker Biografien legt und die Stimmen aus der Zivilgesellschaft mit Songs wie Bataillon d'AmourHoch im Norden oder Looking for Freedom verknüpft. Deutsche Geschichte und Popmusik, Rock oder Schlager – jeder Moment hat sein Lied.

Looking for Freedom ist ein Rechercheprojekt von Dorothea Schroeder und Ensemble im Rahmen von Das Land dazwischen: Eine Partnerschaft zwischen AKA:NYX, Mecklenburgischem Staatstheater und Volkstheater Rostock.

Veranstalter: Volkstheater Rostock

Routenplaner

Startadresse