Zum letzten Mal: CYRANO DE BERGERAC

20. Juli 2019 | 20:30 Uhr | Schlossinnenhof Schwerin | Schwerin
Romantische Komödie von Edmond Rostand Freilichttheaterfassung von Daniel Grünauer, Daniel Morgenroth und Christoph Nix
Zum letzten Mal: CYRANO DE BERGERAC

Haudegen und Wortakrobat Cyrano de Bergerac macht sich vor der imposanten Fassade des Schweriner Schlosses dazu auf, das Herz der angebeteten Roxane zu erobern. Allerdings schreibt er seine Liebesbriefe im Namen eines anderen Verehrers. Denn Cyrano hat zwar Mut, Witz und Charme, und ist mit der Feder so geschickt wie mit dem Degen – aber er hat auch eine riesengroße Nase. Wird er es je wagen nach den Sternen zu greifen und sich Roxane zu offenbaren? Unter dem Himmel Schwerins inszeniert Alejandro Quintana, der u. a. Schauspieldirektor am Volkstheater Rostock und Theater Heilbronn war, im neuen Glanz des renovierten Schlossinnenhofes die mit Wortwitz und Situationskomik gespickte romantische Komödie, die wegen ihrer atemberaubenden Fechtszenen und pointierten Dialoge zu den absoluten Publikumslieblingen auf Sommertheaterbühnen zählt.

Routenplaner

Startadresse