Zum letzten Mal: DER ZAUBERER DER SMARAGDENSTADT

21. April 2019 | 16:00 Uhr | Mecklenburgisches Staatstheater | Schwerin
Familienstück von Alexander Wolkow
Zum letzten Mal: DER ZAUBERER DER SMARAGDENSTADT

Ein heftiger Sturm trägt Elli in ein wundersames Zauberland. Dort angekommen macht sie sich auf den Weg in die Smaragdenstadt, zum Zauberer, denn der soll ihr helfen wieder nach Hause zu finden. Unterwegs gewinnt das Mädchen in einer Vogelscheuche, einem eisernen Holzfäller und einem feigen Löwen neue Freunde – und mit Mut, Herz und Hirn wachsen die vier über sich selbst hinaus und bestehen gemeinsam viele spannende und turbulente Abenteuer. In Wolkows zauberhaftem Märchenklassiker für die ganze Familie geht es um die ungeahnten Fähigkeiten und Eigenschaften, die in uns schlummern und um den unschätzbaren Wert von Freundschaft. Nina Mattenklotz inszeniert nach Arbeiten in Wien, Graz, Zürich, Bremen, Chemnitz und Luzern erstmals in Schwerin.

Der Kinderbuch- und Filmklassiker Der Zauberer von Oz wurde in Osteuropa in der Bearbeitung Wolkows als Zauberer der Smaragdenstadt bekannt.

Der Roman "Der Zauberer der Smaragdenstadt" ist erschienen im leiv - Leipziger Kinderbuchverlag, dem wir für die freundliche Bereitstellung des Umschlagmotivs von Leonid Wladimirski danken.

 

Die Vorstellung am Sonntag, den 21.04.2019 um 16.00 Uhr wird mit einer Live-Audiodeskription versehen. Karten für die Vorstellung erhalten Sie an der Theaterkasse. Bitte geben Sie beim Erwerb der Karte an, ob Sie an der Einführung teilnehmen und die Audiodeskription nutzen wollen. Die Kolleginnen und Kollegen an der Kasse beraten Sie gern bei der Platzwahl.

Routenplaner

Startadresse