2. BAROCKSAALKLASSIK / POUR 7 ET 8

29. November 2020 | 16:00 Uhr | Barocksaal | Rostock
Musik von Ludwig van Beethoven und Jean Françaix

Klarinette: Claudia Dillner
Fagott: Stephan von Hoff
Horn: Ya-Ting Chang
Violine: Hui-Tzu Lee, Megumi Fukui
Viola: Nora Rennau
Violoncello: Fridtjof Sturm
Kontrabass: Frank Thoenes


Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur op. 20
Jean Françaix: Octuor (à la mémoire vénérée de Franz Schubert) für Klarinette, Fagott, Horn und Streicher


Am 1. Adventssonntag gestalten MusikerInnen der Norddeutschen Philharmonie Rostock und Gäste im festlichen Ambiente des Barocksaals ein Konzert in größerer Kammermusikbesetzung. Zu Ehren des diesjährigen Jubilars Ludwig van Beethoven steht dessen Septett Es-Dur op. 20 auf dem Programm, ein Sr. Majestät der Kaiserin allerunterthänigst zugeeignetes Septett auf 4 Saiten- und 3 Blas-Instrumenten, welches mit seiner natürlichen Empfindung bei der Uraufführung im Jahre 1800 sehr gefallen hat. Außerdem erklingt ein Oktett des französischen Komponisten Jean Françaix.

Veranstalter: Volkstheater Rostock

Routenplaner

Startadresse