7. Philharmonisches Konzert / In der Arena

10. März 2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Rostock
Ravel / de Sarasate / de Falla
7. Philharmonisches Konzert / In der Arena

Spanisches Flair bringt Pablo Mielgo, der Chefdirigent des Orquestra Simfonica de les Illes Balears in Palma, mit: Sein Programm widmet sich in unterschiedlicher Weise der Iberischen Halbinsel. Es erklingen Maurice Ravels Rhapsodie espagnole von 1907/08 sowie Tzigane, eine hochvirtuose Rhapsodie für Violine und Orchester. Der spanische Geigenvirtuose Pablo de Sarasate kommt mit seiner Carmen-Fantasie nach bekannten Melodien aus der gleichnamigen Oper Georges Bizets ebenso zu Wort wie sein Landsmann Manuel de Falla. Dessen Ballettmusik zu El amor brujo (Der Liebeszauber) basiert auf andalusischer Volksmusik, wohingegen das Ballett „El Sombrero de tres picos“ (Der Dreispitz) unter starkem Einfluss des spanischen Kolorits liegt.

Die anspruchsvollen Soloparts übernimmt die italienisch-rumänische Geigenvirtuosin Anna Tifu, die damit erstmals in Rostock gastiert.

Leitung: Pablo Mielgo
Violine: Anna Tifu

Maurice Ravel: Rhapsodie espagnole (1908) / Tzigane Rhapsodie de Concert, für Violine und Orchester (1924)
Pablo de Sarasate: Carmen-Fantasie für Violine und Orchester op. 25
Manuel de Falla: El Amor Brujo (Der Liebeszauber, 1925) / El Sombrero de tres picos (Der Dreispitz) Suite Nr. 2 (1919)

Foto: Christian Debus

Veranstalter: Volkstheater Rostock

Routenplaner

Startadresse