Ortswanderung durch das Ostseebad

15. April 2020 - 15. April 2020 | 10:00 Uhr - 12:30 Uhr | Treff: an der Kurverwaltung | Ostseebad Ahrenshoop
Ortswanderung durch das Ostseebad

Ahrenshoop ist eine Reise wert und viele Gäste sind in dieser Hinsicht Wiederholungstäter. Neulinge unter den Urlaubsgästen, aber auch „alte Hasen“, lädt die Kurverwaltung zu einer informativen Wanderung durch den Urlaubsort ein. Die Gäste werden unterhaltsam mit Geschichte(n), Traditionen und den Besonderheiten der Natur bekannt gemacht. So gibt es Wissenswertes über den Küstenschutz, Rohrdächer, den Holzbohrwurm, die braunen Segel der Zeesboote und die Entdeckung von Ahrenshoop als Künstlerort zu erfahren. Die Mitarbeiterinnen der Kurverwaltung, die den Gästen die Besonderheiten des Ortes näher bringen, entführen auf der ca. dreistündigen Exkursion auf Wege, die oft ein wenig abseits der Peripherie liegen. Gemäß dem berühmten Goethe-Zitat: „Man sieht nur, was man weiß“ erzeugen die Ausführungen häufig den bekannten „Aha-Effekt“.

Die Wanderung führt u.a. an den Grenzweg und zum Atelier im Dornenhaus. Letzte Station der Wanderung ist die Schifferkirche, deren Inneres an ein kieloben schwimmendes Schiff erinnert. 

Für Inhaber der Kurkarte der Region Fischland-Darß-Zingst ist die Teilnahme kostenlos.

Eine Durchführung erfolgt ab 5 Teilnehmer.

Veranstalter: Kurverwaltung Ahrenshoop
Eintrittspreis: 3,00

Routenplaner

Startadresse