Qualityland

24. April 2020 | 20:00 Uhr | Ateliertheater | Rostock
Von Marc-Uwe Kling Szenisch eingerichtete Lesung

In Marc-Uwe Klings satirischem Roman QualityLand ist die Zukunft nicht nur digital, sondern auch super praktisch. Algorithmen versorgen die Menschen ganz ungefragt mit den wunderbaren Produkten eines konkurrenzlosen Versandhändlers, Dating Apps entscheiden, welche Partnerschaft vorteilhaft ist und selbstfahrende Autos kennen schon immer ihr Ziel. Doch das vollautomatische Konsum-Paradies ist ein komplett durchökonomisierter Überwachungsstaat, in dem die Höhe des Einkommens die Qualität der medizinischen Versorgung bestimmt, Roboter Arbeitsstellen besetzen und ein kafkaeskes Punktesystem die Erfolglosen mit Deklassierung bestraft. QualityLand zeichnet das Bild einer Gesellschaft, die unter dem Druck, ihre Profitmaximierung unentwegt zu optimieren, dem Wahnsinn verfällt. Was sogar die Maschinen betrifft, denn Androiden leiden an Neurosen, Drohnen an Flugangst und Staubsauger kranken am Messie-Syndrom. Wären da nicht der Zufall, der Trotz und die Liebe, es gäbe kaum Hoffnung... Kapitalismuskritik vom Feinsten, hochkomisch und irritierend visionär.

Veranstalter: Volkstheater Rostock

Routenplaner

Startadresse