RIGOLETTO

22. Januar 2020 | 19:30 Uhr | Großes Haus, Schwerin
Oper von Giuseppe Verdi

Der durch seine provokanten Äußerungen unbequeme Spaßmacher Rigoletto versucht mit allen Mitteln, seine fanatisch geliebte Tochter vor den Übergriffen des zügellosen Herzogs von Mantua und dessen leichtlebiger Entourage abzuschirmen und schreckt dabei auch vor Mord nicht zurück – mit tragischen Folgen!


Giuseppe Verdis 1851 in Venedig uraufgeführtes Meisterwerk RIGOLETTO begründete den Weltruhm des Komponisten
und gilt bis heute als Inbegriff der italienischen Oper – und dies nicht nur durch Bravour-Nummern wie die berühmte Canzone „La donna è mobile“. Vielmehr verstand es der Opernmaestro mit großem psychologischem Einfühlungsvermögen emotionale Ausnahmesituationen und seelische Abgründe bis in die Tiefe musikalisch auszuloten.

Routenplaner

Startadresse