Mecklenburgisches Staatstheater


Kommende Veranstaltungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Einträge 1-10 von 116
21.02.24 | Kulturmühle Parchim | Parchim

Bliw doch tau'n Frühstück

„Regeln! Zivilisiert! Wat bringt dat allens? Is doch för’n Nors.“ – Schweriner Altstadt in den 70ern: Als die 19-jährige Luise aus der WG nebenan hochschwanger in Georgs Wohnung platzt, rüttelt das quirlige Partygirl das geordnete Dasein des gesetzten Mittdreißigers mächtig durcheinander. Was aber ...

23.02.24 | Kulturmühle Parchim | Parchim

Antigone

Den Machtkampf um Theben haben Antigones Brüder Eteokles und Polyneikes mit ihrem Leben bezahlt. Neuer Herrscher Thebens ist Kreon, der Onkel der Geschwister. Er untersagt, Polyneikes ehrenhaft beizusetzen. Antigone kann und will die Entscheidung Kreons nicht hinnehmen und widersetzt sich der ...

23.02.24 | Kulturmühle Parchim | Parchim

Antigone

Den Machtkampf um Theben haben Antigones Brüder Eteokles und Polyneikes mit ihrem Leben bezahlt. Neuer Herrscher Thebens ist Kreon, der Onkel der Geschwister. Er untersagt, Polyneikes ehrenhaft beizusetzen. Antigone kann und will die Entscheidung Kreons nicht hinnehmen und widersetzt sich der ...

23.02.24 | Mecklenburgisches Staatstheater | Schwerin

Die Dollarprinzessin

Heiraten? Wenn es nach der erfolgreichen Geschäftsfrau Alice geht, dann ist das eine nervige Lappalie, die sie möglichst schnell vom Tisch haben will. Wenn sie schon einen Mann haben soll, dann wenigstens einen, der nicht stört. „Ein hübsches Möbelstück“ sozusagen. Doch in der Welt der ...

23.02.24 | M*Halle | Schwerin

Guten Morgen, du Schöne / Sisters

„Ich frage mich manchmal: Welche Gesellschaft bauen wir eigentlich auf? Man hat doch einen Traum.“

Sie heißen Rosi, Susanne, Ute, Barbara, Julia und Ruth, sie sind Ärztin, Facharbeiterin, Rentnerin, Sekretärin, Lehrerin, Verkäuferin und Schülerin. Sie schauen in die Sonne, warten auf ein Wunder, ...

24.02.24 | Mecklenburgisches Staatstheater | Schwerin

Chico Zitrone im Tal der Hoffnung

„Man muss noch Hoffnung in sich haben, um als Letzter zu sterben.“

Als im letzten Sommer eine so unbarmherzige Sonne auf unser Land schien, dass ich glaubte, keine Hoffnung mehr zu haben, und ich mich immer öfter in die Kühle meiner sanierten Altbauwohnung vor den Fernseher zurückzog, hörte ich ...

24.02.24 | Kulturmühle Parchim | Parchim

Der Familienrat

Ein Abendessen der Geschwister Fanny, Ben und Flo. Fanny ist frustrierte Mutter, Ben ein verkappter Künstler für peinliche Erotikcomics und Flo als semi-erfolgreicher und überarbeiteter Geschäftsmann derjenige, der alle finanziert. Nun bleiben die Aufträge aus und das Geld wird knapp, so dass Flo ...

25.02.24 | M*Halle | Schwerin

Karneval der Tiere

In diesem Kinderkonzert werden nicht nur Hühnergegacker, Kuckuckrufe und Eselsgeschrei humorvoll zu Gehör gebracht, sondern kann auch manch ungewöhnliche Tierart entdeckt werden. Die Mecklenburgische Staatskapelle unter der Leitung von Aki Schmitt und Schauspielerin Linnea Vogel nehmen Kinder und ...

25.02.24 | Mecklenburgisches Staatstheater | Schwerin

Ein Mond für die Beladenen

„Es gibt keine Gegenwart und keine Zukunft – nur die Vergangenheit, die sich ständig wiederholt. Man kann ihr nicht entkommen.“

Zwei verlorene Menschen und eine der ungewöhnlichsten Liebesszenen der Literatur stehen im Zentrum von Eugene O’Neills emotionalem Drama. Das Stück beginnt an einem ...

27.02.24 | M*Halle | Schwerin

Die Gespenster von Demmin

„Wenn ich die Sonne wäre, würde ich auch lieber woanders scheinen.“

Die Geschichten zweier Frauen, sehr jung und sehr alt, rückt Verena Keßlers vielbeachteter Roman in den Fokus: Larry ist in Demmin geboren und aufgewachsen. Sobald sie kann, will die Fünfzehnjährige, die von einer aufregenden ...

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Einträge 1-10 von 116