Oleanna - Ein Machtspiel

26. März 2020 | 20:00 Uhr | Ateliertheater | Rostock
Schauspiel von David Mamet Deutsch von Bernd Samland

Ein Professor steht kurz vor dem großen Karrieresprung, als sich eine Studentin beklagt, sie könne seiner akademischen Sprache nicht folgen. Teils gönnerhaft, teils genervt bietet er ihr daraufhin Nachhilfestunden an. Doch die Machtverhältnisse stehen zwischen ihnen, seine überhebliche Rhetorik wirkt chauvinistisch und seine tröstende Anteilnahme gerät zur Attitüde – selbst als er die Frau kurz umarmt. Diese begegnet dem jovialen Ton voller Entrüstung und beschuldigt den Mann, sie sexuell belästig zu haben. Womit sie einen existentiellen Zweikampf entfacht, den der Beschuldigte nur noch verlieren kann.

David Mamets 1992 in Cambridge uraufgeführtes und später verfilmtes Erfolgsstück über den Gebrauch oder Missbrauch von Macht, den Schmerz der Unterlegenheit und die Variationsbreite der Wahrheit legt den Finger auf die Wunde einer Gesellschaft, die nicht mehr – gewaltfrei – kommunizieren kann. Ein spannender Schlagabtausch und ein dramatischer Befund.

Veranstalter: Volkstheater Rostock

Routenplaner

Startadresse