Soiree und öffentliche Probe zu "Nora"

26. März 2020 - 26. März 2020 | 18:30 Uhr - 20:00 Uhr | Theater Vorpommern | Greifswald
Eintritt Frei
Soiree und öffentliche Probe zu "Nora"

Zu allen Premieren im Großen Haus gibt es – als Matinee oder Soiree – die Einführungsveranstaltung „Lampenfieber“, bei der Regisseure, Dirigenten, Dramaturgen, Bühnen- und Kostümbildner oder Darsteller einen Einblick in ihre Arbeit geben und mit Hintergrundinformationen zu Autoren und Komponisten, zur jeweiligen Inszenierungskonzeption sowie zu Hintergründen des jeweiligen Stoffes auf die neueste Produktion einstimmen.

 

Wenn Sie ins Theater gehen, sehen Sie üblicherweise das Ergebnis aller Proben. Aber bis dahin ist es ein weiter und selten geradliniger Weg. Zwar haben Regie und Dramaturgie schon vor Probenbeginn ein Konzept, aber erst während der Proben zeigt sich dann endgültig, wie die Inszenierung tatsächlich sein wird. Da werden Textpassagen gestrichen und andere hinzugefügt, im Ballett werden verschiedene choreographische Formen ausprobiert und die eine oder andere Figur erlebt während der Probenzeit einen Wandel.

 

In einer öffentlichen Probe können Sie selbst dem Entstehungsprozess einer Inszenierung beiwohnen. Sie erleben, wie die Darsteller*innen in ihre Rollen hineinwachsen und an Choreographie und musikalischem Vortrag gefeilt wird. Bei einem regulären Theaterbesuch der späteren Aufführung des Stückes können Sie schließlich erleben, wie sich die während der öffentlichen Probe gesehenen Szenen weiterentwickelt haben und sich nun in den Kontext des Stückes einfügen.

Veranstalter: Theater Vorpommern

Routenplaner

Startadresse